· 

Golf-Krimi um Platz 1, Jugend Clubmeisterschaft 2020, GC Coburg Schloss Tambach e.V.,


Am 5. + 6. September war es wieder soweit.

 

Die Jugend ging auf die Jagt nach dem begehrten Titel des Jugendclubmeisters.

 

Tag 1:

 

Der amtierende Clubmeister, Len Jeron Ohlsen, lieferte sich am ersten Tag ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit seinem Teamkollegen Maximilian Wicklein. Bis zum Loch 17 führte Len Jeron Ohlsen mit 2 Schlägen Vorsprung. Am letzten Loch wurde es dann noch einmal spannend. An der "schlanken 18" konnten beide Ihren Abschlag platzieren. Maximilian Mitte Fairway und Len Jeron etwas links, um dann den zweiten Schlag wieder Richtung Fairway zu bringen. Jetzt galt es für Maximilian seinen 2. Schlag gut zu platzieren, was ihm mit einem Grüntreffer in Regulation sehr gut gelang. Len Jeron setzte seinen 3. Schlag rechts neben das Grün und toppte den darauf folgenden Chip und der Ball blieb im Dickicht am See hängen. Keine leichte Aufgabe, so dass dem nächste Ball etwas an Länge fehlte und er 8 Schläge an der letzten Bahn benötigte. Starke Nerven zeichneten Maximilian am letzten Loch aus. Er machte aus einem 2 Schläge Rückstand eine 2 Schläge Führung am letzten Loch. Mit 2 Putts sicherte er sich das Par auf der Scorekarte und einen "Last Minute"  Tagessieg mit 85 Schlägen, gefolgt von Len Jeron mit 87 und Emma Kanzler, unsere Jüngste, mit sagenhaften 94 Schlägen.

 

Tag 2:

 

Mit Spannung erwarteten wir den 2. Tag. Im vergangenden Jahr hatte Len Jeron, der im Bayerischen Kader trainiert, in allen Ranglistenturnieren der AK 12, immer den ersten Tag für sich gewinnen können und am Ende die Führung immer abgeben müssen.

Hier galt es nun für Ihn, die Nerven zu behalten und seine ganze Turniererfahrung einzubringen.

 

Doch die Führung wollte sich Maximilian nicht nehmen lassen und alles sah nach einem Start-Ziel-Sieg aus. Maximilian startete so gut wie er am Vortag aufgehört hatte. Die ersten 2 Löcher gleich das Par und baute seine Führung bis zum 5 Loch sogar auf 5 Schläge aus.

Len Jeron konnte nur geduldig sein Spiel spielen und hoffen auf den nächsten Löchern noch etwas an Boden gut zu machen.

Mit guten Drives, sicheren Transferschlägen sollte es ihm nun auch gelingen. An den Löchern 8,9 und 10 konnte Len Jeron mit einer kleinen Parserie und einem Bogey an der 11 glänzen und sogar wieder die Führung mit einem Schlag übernehmen. An der 14. hielt Maximilian dagegen und schloss wieder auf, nachdem Len Jeron sich einen Double Bogey erlaubte. Auf den letzen Löchern 15, 16 konnte Len Jeron mit jeweils Par, seinen Vorsprung wieder ausbauen und so ging er mit 4 Schlägen Vorsprung auf  das letzte Loch, wo der Verstand noch wusste, dass er am 1.Tag, 4 Schläge verloren hatte. Maximilian ging nun volles Risiko und platzierte seinen Drive auf dem Fairway. Len Jeron nahm auf dem engen Fairway das Eisen 7. Beide trafen das Grün mit dem dritten Schlag und am Ende konnte Len Jeron seine Führung noch um einen weiteren Schlag ausbauen. In die Scoring-Area ging es dann mit einer 84er Runde, gefolgt von Maximilian Wicklein mit 89 Schlägen.

 

Nach zwei aufregenden Tagen verteidigte am Ende, Len Jeron Ohlsen mit 171 Schlägen, seinen Clubmeistertitel.

Gefolgt von Maximilian mit 174 Schlägen und Lucian Schubert mit 193 Schlägen.

 

Wir gratulieren Len Jeron Ohlsen zum Clubmeister 2020.

 

Im Nettoergebnis sicherte sich Magnus Münch den 1. Platz vor Maximilian Wicklein.

 

Herzlichen Glückwunsch.

 

 

 

Hier findest du uns

Golf-Club Coburg Schloss Tambach e. V.
Schlossallee 6
96479 Weitramsdorf

Tel.: 09567 981158-0
Fax: 09567 981158-11
E-Mail: info@gc-coburg.de

www.gc-coburg.de

Ansprechpartner Jugend

Jugendwart:

Florian Garhammer
Mobil 017634209673

E-Mail: Florian Garhammer

 

Jugendausschuss:

Silke Kanzler, E-Mail Silke Kanzler

Isabell Münch,E-Mail Isabelle Münch

Sven Ohlsen, E-Mail: Sven Ohlsen

 

Ansprechpartner Jugendhomepage:

Sven Ohlsen, E-Mail: Sven Ohlsen